Gaskocher

Ein Gaskocher ist sehr einfach in der Handhabung und im Betrieb sehr geruchsarm. Eine Kartusche anschließen, das Gas aufdrehen, anfeuern und schon ist der Gaskocher in Betrieb. Nach dem Kochen wird das Gas dann wieder abgedreht und der Gaskocher ist aus. Wenn die Gaskartusche leer ist, dann tauscht man sie schnell gegen eine Neue aus und es kann weiter gehen.

Bei den Gaskartuschen für Campingkocher gibt es Stechkartuschen und Ventilkartuschen. Die Stechkartuschen haben den Vorteil, dass Sie sehr viel günstiger sind als die Ventilkartuschen. Die Ventilkartuschen haben den Vorteil, dass sie mit einem Schraubverschluss ganz komfortabel angeschlossen werden. Im Gegensatz zu den Stechkartuschen müssen sie nicht nach dem Einstechen aufgebraucht werden bevor sie wieder abgenommen werden kann.

Beim Einsteichen einer Stehkartusche muss man gut aufpassen, dass das Gummi das eingestochene Loch in der Kartusche gut umschließt und abdichtet. Wenn nicht, dann strömt Gas aus und man kann die Kartusche nicht mehr gebrauchen und nur hoffen das es nicht die Letzte war.

Keine Produkte für "B0038XIA4E" gefunden.

Keine Produkte für "B000FGGWUQ" gefunden.

Keine Produkte für "B004ZPQN2U" gefunden.